18. Januar 2023

„Aufgaben eines Bürgermeisters und der Gemeindeverwaltung“ – so lautete der offizielle Titel des Besuchs der vierten Klasse im Rathaus.

Nachdem Bürgermeister Bernhard Summerer die Klasse persönlich in Empfang genommen hatte, wurden die Kinder durch die Räume und Ämter des Söchtenauer Rathauses geführt und durften den Mitarbeitern viele Fragen stellen. Besonders beeindruckend waren der große Safe in der Kämmerei und der riesige Mammutzahn, der im Rathaus aufgehängt ist und in den 90er Jahren in der Kiesgrube bei Dingbuch ausgegraben worden war.

Im Sitzungssaal konnten die Schülerinnen und Schüler einmal die Plätze unserer Gemeinderäte einnehmen. Bei Schokoriegel und Capri-Sonne ließ es sich herrlich mit Herrn Summerer „ratschen“. Zum Abschluss des informativen und schönen Besuchs erhielt jedes Kind eine Anstecknadel mit dem Söchtenauer Wappen und eine tolle Urkunde. 

Lieber Herr Summerer, ganz herzlichen Dank, dass Sie sich für uns so viel Zeit genommen haben!

Alle Artikel